Aktuell Auto & Verkehr

Rettungsgasse

Wer keine Rettungsgasse bildet oder behindert wird nun stärker zur Kasse gebeten.

Autopanne Fahrzeug und Verkehr

Autopanne Fahrzeug und Verkehr


Interessiert an Themen rund um das Fahrzeug und Verkehr? Hier erfahren Sie nicht nur, wie Sie eine Autopanne vermeiden und im Fall der Fahrzeugpanne richtig handeln. Des Weiteren haben wir viele Tipps zum Fahrverhalten, Sicherheit und Verkehr für routinierte Fahrer und Fahranfänger.

Die automobile Leidenschaft  soll kein Stress-, sondern Spaßfaktor bleiben. Auch wenn Autofahren eine komplexe und verantwortungsbewusste Sache ist, ist Sicherheit beim Autofahren ein wichtiges Thema, um nicht sich oder andere zu gefährden. Schließlich will jeder angenehm und sicher mit seinem Fahrzeug ans Ziel kommen.

Hier finden Sie zudem nützliche Empfehlungen und Vorschläge für Ihr Lieblingsgefährt mit Produktempfehlungen und Zubehör rund ums Auto, was sich bewährt hat und auch Laien damit zurechtkommen. Bei der Vielfalt an Produkten ist es um so ärgerlicher, im Gebrauchsfall feststellen zu müssen, orientierungslos das Falsche oder qualitative minderwertige Produkt gekauft zu haben.


Freude am Fahren, wie es ein bekannter Autohersteller nennt, wollen wir Ihnen auch hier vermitteln. Mit dieser Website können Sie Ihre Kenntnisse auffrischen oder dazu lernen. Nehmen Sie sich etwas Zeit und lassen Sie sich von der Vielfalt der verschiedenen Beiträge auf den folgenden Seiten überzeugen.


Ursachen für eine Autopanne

Situationen für eine Autopanne


Ärgernis Autopanne. Kein Autofahrer wünscht sich dies und wenn dann kommt die Autopanne zur falschen Zeit. Wenn es günstig verläuft, ist das Auto noch für ein paar Kilometer fahr tüchtig und es besteht die Möglichkeit, sich auf den nächsten Parkplatz, Raststätte oder Werkstatt zu retten. Die Fahrzeuge werden zwar immer sicherer, aber dennoch bleiben einige Fahrzeuge wegen einer Autopanne auf der Strecke liegen.

Nicht immer hat man das "Glück" einer Autopanne und bleibt z. B. wegen einem geplatzten oder undichten Reifen liegen, wofür die meisten Fahrzeuge einem Ersatzreifen oder ein Reifen Pannenspray haben. Auch ein Motorschaden kann unverhofft auftreten. Eine Autopanne kann viele Ursachen haben. Wer keinen Schutzbrief hat, ist mit seiner Autopanne auf sich alleine gestellt oder muss die "Erste Hilfe", um weiter zu kommen, selber bezahlen.

Bei älteren Fahrzeugen konnte noch so einiges selber repariert werden, bei den heutigen Autos sieht es anders aus. Fluch und Segen der Technik liegen nah beieinander. Viele technische Ursachen lassen sich leider nicht von selber beheben, dazu braucht es einen Fachmann/frau mit Diagnose Gerät.

Dennoch können Sie mit etwas handwerklichem Geschick, entsprechender Ausrüstung und Werkzeug, die ein oder andere Autopanne selber bewältigen und Ihre Fahrt fortsetzen. Auch ein aufmerksames Beobachten des Wagens und regelmäßige Kontrollen und Checks, wodurch einige davon selbst gemacht werden können, können eine Autopanne vermeiden.


Die häufigsten Ursachen einer Autopanne


Autopanne Reifenschaden

Autopanne – Reifenschaden


Der Klassiker unter den Autopannen, der Reifenschaden. Laut Statistik hatte jeder vierte Fahrer schon mal einen platten Reifen. Passiert es während der Fahrt, Ruhe bewahren, langsam fahren, keine hektischen Lenkbewegungen machen und einen guten Platz zum Stehen suchen. Die meisten Platten kündigen sich langsam, sprich schleichend an. Falscher Luftdruck kann auch eine Ursache für einen Reifenschaden haben. Deshalb ist es wichtig zwischendurch den Luftdruck zu prüfen.

Reifenpanne was hilft

Autopanne Motorschaden

Autopanne – Motorschaden


Albtraum Motorschaden. Wenn es unter der Haube raucht oder es nach verbrannten riecht, am besten sofort rechts halten, bevor Schlimmeres passiert. Kühlwasser verloren, Keilriemen gerissen oder zu wenig Motoröl, um ein paar Ursachen zu nennen. Kühlwasser, Motoröl, Bremsflüssigkeit sollten immer zwischendurch gecheckt werden. Lieber einmal mehr als zu wenig, auch wenn Sie nicht durch eine Panne stehen bleiben, kann der dadurch entstehende (finanzielle) Schaden enorm sein.

Motorschaden erkennen

Autopanne - Leere oder schwache Fahrzeug Batterie

Autopanne – Leere oder schwache Fahrzeugbatterie


Kein Strom. Ursachen für eine leere oder aufgebrauchte Batterie können sein: Zu alt und zu schwach, der Akku hält kaum noch. Eine schwache Batterie macht sich vor allem im Winter bemerkbar, wenn Heizung usw. im Dauerbetrieb sind und der Wagen sich bei Kälte schlecht starten lässt. Oder die Lichtmaschine ist defekt und liefert keinen Strom zum Laden der Batterie. Ständig kurze Strecken sorgen auch dafür, dass die Batterie nie vollständig geladen werden kann.

Autobatterie – damit Ihr Fahrzeug immer unter Strom steht

Autopanne – Beschädigte Lichtmaschine

Autopanne – Beschädigte Lichtmaschine


Ohne Strom geht gar nichts, wie bei der defekten Batterie schon festgestellt wurde. Die Lichtmaschine versorgt das Auto mit Strom und ladet ständig die Batterie nach. Das Auto fährt mit defekter Lichtmaschine noch so lange, bis die Batterie leer ist, dann muss in den meisten Fällen die Lichtmaschine ersetzt werden. Beim ersten Aufleuchten der Batterie Kontrolllampe sollte baldigst die Ursache gecheckt werden.

Autopanne – Schaden in der Zündanlage

Autopanne – Schaden in der Zündanlage


Wagen startet (fast) nicht. Wer kennt das nicht, wenn der Wagen, erst nach langen Orgeln und Versuchen startet. Die Zündanlage besteht nicht nur aus Zündkerzen. Dazu gehört auch das Zündkabel, Zündspule/trafo, Anlasser/Starter und natürlich die Batterie. Ein Hinweis auf eine defekte Zündanlage kann neben der Batterie Kontrollleuchte auch die Motorkontrollleuchte sein. Ein Fehlercheck in der Werkstatt ist nötig um Schlimmeres verhindern.

Autopanne – Keilriemen Defekt

Autopanne – Keilriemen Defekt


Gerissener Keilriemen. Der Keilriemen überträgt die Kraft auf Geräte wie Lichtmaschine, Ventilatoren, Wasserpumpe, Servolenkung, Klimaanlagenkompressor usw.. Im Laufe der Jahre dehnen sich die Keilriemen und sollten ersetzt werden. Wenn ein Keilriemen während der Fahrt reist, sollten Sie schnell rechts ran fahren und diesen ersetzen lassen, um schlimmere Motorschäden zu vermeiden. Ein Hinweis auf einen defekten oder gerissenen Keilriemen kann die Batterie Kontrollleuchte sein.

Verschleißteil Keilriemen

Autopanne – Elektronik

Autopanne – Elektronik


Mit immer mehr Elektronik werden die Fahrzeuge zu unserem Komfort und Fahrsicherheit ausgestattet. Der immense Vorteil hat dadurch auch seine Nachteile. Wenn es nicht einen der Klassiker wie Batterie, Keilriemen oder Zündkerzen betrifft, ist es besser die Finger davon zu lassen, wenn Sie sich nicht zu 100% sicher sind. Vieles davon kann auch nur durch ein Diagnose Geräte festgestellt werden. Sehen Sie z. B. eine der Kontrollleuchten auf dem Armaturenbrett leuchten und sind sich unsicher was es ist, ist es besser anzuhalten und im Handbuch nachschauen!

Autopanne – Leerer Treibstoffbehälter

Autopanne – Leerer Treibstoffbehälter


Was soll man dazu sagen? Gehört eigentlich nicht zur Autopanne. Sicher sind schon einige, bei der kommenden Tankstelle auf den Gedanken gekommen, es reicht noch leicht bis zur nächsten Tankstelle. Doch dann geht die Tankanzeige rasend schnell nach unten ... . Dieser "Stopp" kann auf der Autobahn 30,– Euro Bußgeld kosten, was besser an einer Zapfsäule investiert wäre. Teuer wird es für Diesel Fahrzeuge, die dann zum Entlüften in die Werkstatt müssen. Oder, wenn Schmutzrückstände des Treibstoffbehälters in die Verbrennungsanlage gelangen. Lassen Sie es nicht dazu kommen, dass Ihr Fahrzeug durch einen leeren Tank von alleine zum Stehen kommt!

Autopanne – Kühlwasser

Autopanne – Kühlwasser


Durch fehlendes Kühlwasser, wenn der Motor zu heiß läuft, kann es zu fatale Folgen, bis zum totalen Motorschaden haben. Genauso ist im Winter auf Frostschutz zu achten, was zusätzlich die Folge von geplatzten Kühlwasser Leitungen hat. Wenn das Fahrzeug Kühlwasser verliert, sind meistens poröse oder undichte Schläuche die Ursache. Wenn der Auspuff weisen Qualm ausstößt, ist dies ein Zeichen für eine defekte Zylinderkopfdichtung. Kühlwasser lieber einmal mehr kontrollieren als zu wenig, und falls die Temperaturanzeige aufleuchtet, so schnell es geht halten. Jeder weiter gefahrene Meter führt zu größeren Motorschäden.

Autopanne – Defekte Kabel

Autopanne – Defekte Kabel


Oftmals sind Marder, die einen Unterschlupf in Ihrem Motorraum gefunden haben die Ursache für kaputte Kabel. Vor allem wenn das Auto nachts im Freien steht und zu verschiedenen Stellen pendelt. Dann konkurrieren zwei Marder durch Beißattacken um ihr Revier. Hier hilft nur entsprechende Marder Abwehr zu betreiben.

Wirksame Marder Abwehr


Anmerkung zur Selbsthilfe und Vermeidung von Fahrzeugpannen

Ein regelmäßiges Beobachten des Wagens und regelmäßigen Kontrollen, wovon Sie die meisten, ohne großen Zeitaufwand selbst durchführen können, kann Ihnen die ein oder andere Autopanne oder Werkstatt Besuch ersparen, um Ihnen die "Freude am Fahren" nicht zu verderben.
Kontakt und Rechtliches
Impressum
Datenschutzerklärung
Diese Seite wird präsentiert von
Autohaus Fersch
web-bluepoint
Shop-Profi24
Besuchen Sie uns auf
Besuchen Sie uns auf Google+