Weitere interessante Themen
Rettungsgasse rettet Leben
Auch ohne Unfall ist eine Rettungsgasse bei Stau zu bilden ...
Rettungsgasse ist Erste Hilfe


Saubere Fahrzeugaufbereitung außen
Saubere und schützende Fahrzeugpflege außen ...
Fahrzeugaufbereitung außen


Der Keilriemen
Probleme durch die verschiedenen Aufgaben des Keilriemens ...
Verschleißteil Keilriemen


Auto und Verkehr

Auto und Verkehr

Ratgeber zur Fahrsicherheit


Ohne Auto ist für viele Menschen das alltägliche Leben kaum vorstellbar bzw. zu bewältigen. Nicht jeder in einer Großstadt mit nahtlosen Bus, S- und U-Bahn Verkehr. Nicht jeder Pendler hat den Vorteil, Start und Zielbahnhof schnell zu erreichen, um sein Fahrzeug stehen zu lassen oder ganz darauf zu verzichten.

Sowohl für den Beruf und die Freizeit ist das Auto eines der wichtigsten Forstbewegungsmittel. Selbst wenn ein Auto nicht unbedingt notwendig ist, hat jeder den Wunsch, unabhängig frei und mobil mit einem Auto zu sein.

Die Mobilität ist damit auch vielseitiger und komplexer geworden. Alles kann und wird einem in der Fahrschule nicht gelehrt. Jahrelange Praxis und die dadurch gewonnene Erfahrung mit jedem gefahrenem Kilometer und den Tücken des Verkehrs durch vorausschauendes Fahren sind entscheidend für sicheres Fahrverhalten. Egoismus, Ellenbogen Mentalität und Angeberei haben auf den Straßen nichts verloren.

Mit der richtigen Einstellung zum Verkehr kann jeder zu einem besseren Fahrverhalten auf den Straßen, was auch zu weniger Unfällen führt, beitragen ohne die Freude am Fahren dabei zu verlieren.


Infos und Praxistipps zur Mobilität mit dem Auto


Ob männlich oder weiblich, Jung oder Alt, Anfänger oder geübte Fahrer/innen, alle sind wir im Verkehr gleich. Frei vor Fehlern und Überraschungen ist niemand. Diese Tipps sollen helfen oder eventuell die Angst vor groben oder hektischen Fehler zu nehmen.

Erfolgreich zum Führerschein

Der richtige Weg zum Führerschein


Den Führerschein zu bekommen ist für viele von uns ein Highlight des Lebens gewesen. Nie wurde so viel gebüffelt, um sich auf die theoretische und praktische Führerscheinprüfung vorzubereiten, um dann die lang ersehnte Fahrerlaubnis zu bekommen. Bei den jungen Leuten steht der Führerschein ganz oben in der Wunschliste.

Einige haben den Führerschein auch später gemacht oder um zusätzlich die Fahrerlaubnis für weitere Führerscheinklassen zu erweitern. Dem Deutschen und seinen Mitbürgern ist das Fahrzeug sein Heiligtum. Für viele ist der Führerschein sogar die berufliche Existenzgrundlage. Der Führerschein, dass Sprungbrett für den mobilen und motorisierten Verkehrsteilnehmer.


Erfolgreich zum Führerschein

Jahreszeiten und Autofahren

Verschiedene Jahreszeiten auf den Straßen


Die vier verschiedenen Jahreszeiten stellen jeweils verschiedene Herausforderungen an jeden Fahrer/in. Durch den Klimawandel sind noch extremere Wetterverhältnisse dazu gekommen, die es früher in solchen Ausmaßen nur selten gab. Teilweise bleibt dann nichts anderes mehr übrig, sich einen sicheren Platz zum Stehen zu suchen und die Situation aus sitzen.

Der Winter mag die unangenehmste Jahreszeit für Fahrzeug und Fahrer/in sein. Auch der Frühling, Sommer und der Herbst haben ihre Besonderheiten, worauf zu achten ist.


Jahreszeiten und Autofahren

Sicher auf Straßen und im Verkehr unterwegs

Sicher im Verkehr unterwegs


Stress beim Autofahren lässt sich nicht immer vermeiden, dennoch kann jeder gut informiert und vorbereitet, gelassen die ein oder andere Situation meistern. Nervosität, Aufregung oder Wut sind Gift für Seele und Fahrverhalten und kann dazu führen, selbst zum Verursacher gefährlicher Verkehrssituationen zu werden.

Ob es nun Baustellen, Reißverschlussverfahren, Staus usw. sind, erfordern sie mehr Aufmerksamkeit von uns. Durch richtiges Verhalten ist jeder nicht nur ein gutes Beispiel gegenüber rücksichtslosen Verkehrsteilnehmern, er/sie hilft auch unerfahrenen Fahrer/innen Situationen zu meistern und tragt erheblich zur Verkehrssicherheit bei.


Sicher unterwegs

Kfz-Vorschriften der EU-Länder

Verkehrsregeln der EU-Länder

Im Ausland unterwegs zu sein ist oftmals mit Urlaub verbunden. Die Fahrt auf ausländischen Straßen sollte nicht zu gelassen und entspannt gesehen werden. Auch wenn viele Regeln gleich oder ähnlich sind, gibt es Unterschiede und die Strafen sind erheblich strenger als hier in Deutschland.

Schnell kann sich eine leichtsinnige Fahrt zu einem Albtraum entwickeln. Je nach Vergehen oder Verstoß gegen die Verkehrsregeln kann es sehr unangenehm werden. Vom teueren Bußgeld, Führerscheinentzug, Freiheitsstrafen bis zur Fahrzeugbeschlagnahmung, das unter umständen auch versteigert werden kann, ist alles geboten.


Verkehrsregeln EU-Länder



Fazit - Auto und Verkehr

Nicht nur das eigene Fahrzeug steht im Mittelpunkt. Der Straßenverkehr und Situationen ändern sich ständig, wodurch sich eventuell auch die Verkehrsvorschriften ändern können. Die Fahrschulen bringen es den Neulingen richtig bei. Bei der späteren eigenen Routine sollte jeder darauf achten, dass alles im Rahmen für die eigene und gemeinsame Sicherheit bleibt und sein Wissen gelegentlich auffrischen.